Unsere Tennis-Herren dieses Jahr ohne Winterschlaf

Leider ging das Rückspiel am vierten Spieltag, 03.02., gegen die Grunewalder Jungs aus Duisburg auch verloren.

Dieses Mal hatten unsere Tennisherren nicht den Hauch einer Chance und mussten mit 0:6 echtes Lehrgeld zahlen.

Trotz Unterstützung unserer Fans war einfach nicht mehr drin. Knut war nahe am Satzgewinn, und Peter Koenen wusste sehr gut mitzuhalten.

Jetzt geht es am letzten Doppelspieltag mit den Flürenern um die Plätze 2 und 3, da oben und unten in der Tabelle bereits alles entschieden scheint.

Einzelheiten sind auch dem Internetportal des TVN zu entnehmen: Übersicht Winterrunde BWV

 
Einen sehr gelungenen Jahresauftakt dürfen unsere Tennisherren feiern. Auch das Rückspiel im Duisburger Süden beim Club Raffelberg am 20.01. konnten unsere Topspinner erfolgreich bestreiten. 6:0 lautete das Endergebnis, und das Spielverhältnis fiel noch deutlich höher aus, als schon im Hinspiel Anfang Dezember.
Jungs, Tennisbengels, Topspinner, Helden, Glückwunsch!

Der Abstieg ist nun endgültig kein Thema mehr, es folgen aber die schweren Aufgaben gegen Flüren und Duisburg-Grunewald.


 
Leider haben unsere Topspinner am zweite Spieltag nicht den großen Coup landen können.
1:5 endete das Auswärtsspiel beim Topfavoriten der Winterhallenmedenbezirksligagruppe2runde.
Tief im Duisburger Süden gab es nicht mehr zu holen.
 
Grunewald Duisburg – Bocholter Wassersportverein 5:1
 
Glückwunsch an unser Doppel Ingo Oostendorp und Georg Willert, die das an Nr.1 gesetzte Doppel der Duisburger nach großen Kampf niederringen konnten und für den Ehrenpunkt unserer BWV-Topspinner gesorgt haben.
 
Am nächsten Spieltag geht es wieder nach Duisburg. Am 20.01.2019 tritt unser Team beim Club Raffelberg zum Rückspiel an.

 
Die Tennis-Herren H40 unseres Vereins sind am 1. Advent erfolgreich in die Winterhallen-Medensaison gestartet.
 
Erstmals seit vielen vielen Jahren nimmt wieder eine Tennismannschaft unseres Vereins am Medenbetrieb des Tennisverbandes Niederrhein teil und legt gleich einen fulminaten Start hin: 6:0 lautet das Mannschaftsergebnis gegen den Club Raffelberg.
Alle vier Einzel und auch beide Doppel wurden mit Bravour deutlich gewonnen.
 
Die weiteren Spiele finden wie folgt statt:
  • 15.12.2018 gegen Grunewald Duisburg (auswärts in Duisburg beim Topfavouriten dieser Gruppe)
  • 20.01.2019 gegen Club Raffelberg 2 (auswärts in Duisburg zum Rückspiel)
  • 03.02.2019 gegen Grunewald Duisburg (zuhause, Rückspiel, das Spiel findet im Tennissportpark Kalisch, Lowicker Straße in Bocholt statt)
  • 17.02.2019 gegen BW Flüren 2 (zuhause)
  • 23.02.2019 gegen BW Flüren 2 (auswärts in Flüren)

Was als Abenteuer gedacht war, sprich die Teilnahme und die Erfahrungsammlung in einer Medenwintersaison hat mit einem Paukenschlag begonnen. Das Hauptziel, den Abstieg zu vermeiden, ist jetzt schon erreicht.

Gratulation an die Topspinner, unsere Wassersport-Tennismannschaft!

 


Drucken   E-Mail