Bocholter Stadtmeisterschaften im Schwimmen 2018

Die Bocholter Schwimmfreunde trafen sich am 16.09. im Fildekenbad der Bocholter Bäder-Gesellschaft, um ihre schnellsten Schwimmerinnen und Schwimmer zu ermitteln. Der Stadtsportverband Bocholt (SSV) und unser ausrichtender BWV hatten zu den diesjährigen Stadtmeisterschaften eingeladen.
Der sportlichen Herausforderung stellten sich 90 Schwimmtalente der Jahrgänge 2010 bis 1998, alle Aktive aus den Reihen des TSV Bocholt und des BWV. Sie stiegen in den 26 Wettbewerben für insgesamt 339 Starts auf die Startblöcke.

Für die Jüngsten des Jahrgangs 2010 waren es die ersten Stadtmeisterschaften, an denen sie teilnehmen durften. Trotz aller verständlicher Nervosität gaben die jungen Nachwuchsschwimmer ihr Bestes. Sie ließen sich von den Anfeuerungsrufen ihrer zahlreichen Angehörigen, Freunden und Betreuern anspornen und erschwammen sich trotz der langen Sommerpause zahlreiche neue persönliche Bestzeiten. Die Schiedsrichterin Ute Späker konnte mit ihrem Team den letzten Lauf über eine halbe Stunde vor dem geplanten Ende ins Wasser schicken, die Aktiven hatten ihre im Vorfeld angegebenen Meldezeiten zumeist eindrucksvoll unterboten.
Die Sportbotschafterin Elke Küppers und SSV-Vorstandsmitglied Laura Brinks, die gemeinsam die abschließenden Siegerehrungen vornahmen, waren voll des Lobes für die sportlichen Leistungen der Schwimmfreunde. Sie hatten nicht nur die Urkunden für alle Teilnehmer, sondern auch viele Pokale für die punktbesten Ergebnisse dabei.
Neben der traditionellen Ehrung der besten Einzelleistung eines Jahrgangs wurde in diesem Jahr erneut die sportliche Vielseitigkeit mit einer Sonderwertung gewürdigt. Dazu wurden die drei punktbesten Einzelergebnisse eines Schwimmers in der Bocholter Mehrkampfwertung zusammengefasst. Grundlage für alle Wertungen war die schwimmsportliche Leistungstabelle des Deutschen Schwimmverbandes, die sich nach den jeweiligen Weltrekorden richtet.
Als beste Bocholter Schwimmer des Jahres durften die Vertreterinnen des SSV Celina Kathage und Niklas Döink mit den Wanderpokalen auszeichnen. Celina Kathage erschwamm sich mit 417 Punkten über die 100-Meter-Freistil (1:08,23 Minuten) erstmals den Pokal, während Niklas Döink seinen Vorjahreserfolg wiederholen konnte. Er war ebenfalls über 100-Meter-Freistil (514 Punkte) in 56,03 Sekunden am schnellsten unterwegs.
Über die begehrten Pokale für die besten Einzelleistungen durften sich freuen: Ellen Schöttler (Jahrgang 2010, 147 Punkte), Vinzent Fels (2010, 55), Anna Büdding (2009, 234), Luca Joey Schmeink (2009, 147), Lena-Marie Weyers (2008, 170), Siebo Siecksmeier (2008, 119), Marietta Arping (2007, 246), Fabian Röttger (2007, 108), Katharina Heyng (2006, 353), Constantin Kruse (2006, 158), Hannah Hengstermann (2005, 382), Justus Terörde (2005, 226), Pauline Feldberg (2004, 327), Jan Arping (2004, 217), Marco Hümmelink (2003, 330), Marlene Willemsen (2002, 320), Niklas Döink (2002, 514), Celina Kathage (2001, 417), Dennis Kleis (2001, 337), Lena Ihling (2000, 278) und Mira Tiekes (1998, 412).
Die Sieger der Einzelwertung konnten sich in diesem Jahr erstmals auch komplett in der Mehrkampfwertung durchsetzen. Den zusätzlichen Pokal durften auch hier Ellen Schöttler, Anna Büdding, Luca Joey Schmeink, Lena-Marie Weyers, Siebo Siecksmeier, Marietta Arping, Fabian Röttger, Katharina Heyng, Constantin Kruse, Hannah Hengstermann, Justus Terörde, Pauline Feldberg, Jan Arping, Marco Hümmelink, Marlene Willemsen, Niklas Döink, Celina Kathage, Dennis Kleis, Lena Ihling und Mira Tielkes entgegen nehmen.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Beste Einzelleistung Frauen.pdf)Einzelleistung Frauen[Die Pokalwertung der besten Jahrgangseinzelleistung]66 kB
Diese Datei herunterladen (Beste Einzelleistung Männer.pdf)Einzelleistung Männer[Die Pokalwertung der besten Jahrgangseinzelleistung]64 kB
Diese Datei herunterladen (Bocholter Mehrkampf 2018.pdf)Mehrkampf 2018[Die Pokalwertung der besten Mehrkampfleistungen]78 kB
Diese Datei herunterladen (Ergebnisse Stadtmeisterschaften 2018.pdf)Ergebnisse 2018[Das Protokoll der Stadtmeisterschaften im Schwimmen]78 kB

Drucken   E-Mail